Weiter Schlafen?

Die USA haben in der Nacht zum 7.April 2017, das Völkerrecht brechend, ohne belastbare Beweise für ihre Beschuldigungen gegenüber der legitimen syrischen Regierung, einen Luftangriff mit Marschflugkörpern auf eine syrische Luftwaffenbasis in der Provinz Homs geführt. Parallel dazu griffen Terroristen des Islamischen Staates (IS) eine wichtige Verbindungsstraße nach Palmyra an.

Werbung für die Bundeswehr – Ein Fallbeispiel in mehreren Akten (2)

In deutschen Städten kutschen Busse und Bahnen mit Werbung für die Bundeswehr durch die Gegend. Diese Berufsarmee „mausert“ sich seit einigen Jahren immer mehr zu einer Interventionsarmee, was nichts anderes heißt, als dass sie zum Instrument für Angriffskriege umgestaltet wird. Es gibt Menschen, die sich damit nicht abfinden wollen und

Werbung für die Bundeswehr – Ein Fallbeispiel in mehreren Akten (1)

Kaum ein Mensch wird verneinen, wenn man ihn fragt, ob er für den Frieden ist. Und rasch findet der Gesprächspartner Ursachen von Kriegen. Wie geschmeidig wir einerseits im Falle von Krieg und Frieden unsere eigene Verantwortung jedoch auszublenden versuchen, was auf der anderen Seite aber auch möglich ist. Das möchte

Saudi-Arabien als Spiegel der Doppelmoral

Im Beitrag „Israels aktuelle Syrien-Politik – Versuch einer Einordnung“ verwies ich auf den Artikel einer deutschen Gazette, die Saudi-Arabien allen Ernstes als Bündnispartner im Kampf gegen den Islamischen Staat verkaufte. Die plumpe wie gefährliche Lüge, die dafür benutzt wurde, den wahren Charakter und die Ursachen der Kriege im Nahen Osten

Abgeschaut – das Wesen der Matrix

Was ist Spiritualität, was sind Ideologien? Was sind universelle Prinzipien? Wie frei sind wir in unseren Gedanken? Leben wir nach dem Bauplan einer Matrix? Zu diesen Fragen möchte ich an dieser Stelle Denkanstöße geben und dabei ein wenig die Aufmerksamkeit auf einen geschätzten Blog hoch halten.

Discounter – Spiegel der Gesellschaft

Unsere Gesellschaft die in ihrer Gesamtheit das Motto „Geiz ist geil“ zum Lebensprinzip erhob, hat sich die Tempel dafür geschaffen; die großen Supermärkte der Discounter, in denen akribisch jeder Cent umgedreht wird, um soviel wie möglich zu sparen. Zu sparen an was? Was hat das eigentlich für Folgen hier und

Die Gläubigen (5)

Der fünfte Auszug aus Jürgen’s Romanfolge „Die Gläubigen“ wirft ein brisantes Thema auf. Eigentum ist eine absolute Grundkomponente unserer Gesellschaft. Ihre Ideologie und Wirtschaftsweise begründet sich auf Eigentum. Die Motivation der Menschen zum Handeln wird mit Eigentum begründet. Eigentum (sich etwas aneignen) ist die materialisierte Form von Eigennutz und die

Das Bargeld und die Freiheit

Barzahler? Ist das nicht antiquiert? Wo doch heutzutage ganz bequem mit Karte bezahlt werden kann? Daueraufträge nehmen uns zudem die Überweisungen ab, das ist doch sehr komfortabel, oder? Schon richtig, aber es gibt auch einige Schattenseiten, die uns der Mainstream verschweigt. Doch wichtiger erscheinen mir die positiven Effekte vom Baren

Die Lüge vom ewigen Wirtschaftswachstum

Es ist eine der großen Gesellschaftslügen unserer Zeit, dass Wachstum als Maß für eine gesunde Volkswirtschaft angesehen wird. Und es ist abenteuerlich, wie aus dieser Lüge eine zementierte Grundannahme getroffen wird, aus der sich dann Kausalketten ableiten. Auf Basis dieser Lüge werden grundlegende Entscheidungen für Sozial-, Wirtschafts- und Finanzsysteme, ja

Frischer Fisch aus Afrika

Fisch ist gesund und wenn er auch noch preiswert angeboten wird, kann der Griff ins Fisch-Kühlfach wohl kaum ein Fehler sein – oder doch? Was passiert eigentlich, bevor das leckere Filet in der Pfanne bruzelt und spielen wir als Konsumenten auch hier vielleicht eine bedeutend größere Rolle als uns bewusst

Big Band der Bundeswehr – Mit klingendem Spiel Richtung Krieg?

Aktion gegen den Krieg Traditionell findet im Mai jeden Jahres das Dixieland-Festival in Dresden statt, das größte seiner Art weltweit. Ein wunderbares musikalisches Ereignis als Symbol der Völkerverständigung wird jedoch in diesem Jahr aus meiner Sicht grob missbraucht, um die schleichende Militarisierung unserer Gesellschaft voran zu treiben. Der Krieg der

Die Gläubigen (2)

Aus Jürgens Roman „Die Gläubigen“ sei hier ein weiterer Auszug veröffentlicht. Der Text bezieht sich auf die im Jahr 2017 anstehende fünfhundertste Wiederkehr eines Ereignisses, das die Reformation in Deutschland einläutete. So wie damals sollen auch die Thesen im Roman die Menschen aufrütteln, um die Dinge in eine friedlichere Welt

Der Krieg in den Köpfen – Ursachen und Auswege

Ein wacher Blick auf die Geschehnisse der Gegenwart in Deutschland wie auch in anderen europäischen Staaten lässt mit Erschrecken feststellen, dass diese Gesellschaften mit ihren angewandten Verhaltensmustern auf dem Weg in den heißen Krieg sind. Ist damit der weitere Weg vorgezeichnet oder lassen sich hierzulande auch andere ermutigende Zeichen finden?