Der Weg zur Bank von England (2)

Viele Menschen fragen sich in Bezug auf unser derzeitiges Finanzsystem, in welcher Zeit dessen Wurzeln liegen, welche Akteure die Etablierung vorantrieben und warum sie das taten. Innerhalb diesen Kontexts sind die Bank of England und die US-amerikanische Federal Research (Fed) geradezu Reizworte und verdienen deshalb eine ausführlichere Betrachtung. Hier nun der Fortsetzungsartikel zur Genesis der Bank von England.

Der Weg zur Bank von England (1)

Im einführenden Kapitel zum Geldsystem („Unser Finanzsystem – Was es ist und was es nicht ist„) haben wir bereits versucht, das Finanzsystem im Kontext der herrschenden Ideologien einzuordnen. Die Die Bank of England und die US-amerikanische Federal Reserve (Fed) sind hierbei für viele Menschen geradezu Reizworte und verdienen deshalb eine ausführlichere Betrachtung. Beschäftigen wir uns in einer ersten Artikelreihe zur Geschichte der Zentralbanken mit der Bank von England. Historische Wurzeln der Zentralbanken Zentralbanken-ähnliche Institutionen entstanden erstmalig 1606 in Holland (Amsterdamer Wisselbank),

Syrien – Rückblick auf dessen jüngere Geschichte (1)

Angesichts der Tragödie, die im Syrien der Gegenwart stattfindet, sind die Ansichten über die Ursachen dessen von einer doch erstaunlichen Unkenntnis über das Land und seine Geschichte geprägt. Ohne das Wissen über die Historie Syriens ist auch dessen Gegenwart nicht zu verstehen. Deshalb werde ich in mehreren Beiträgen einen Abriss der jüngeren syrischen Geschichte darstellen. Im Folgenden schauen wir auf das Syrien der Jahre 1915 bis 1944.

Der Exodus aus dem Kosovo – Eine Recherche

Ein Problem – Tausende Europäische Flüchtlinge Jeden Monat veröffentlicht das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge die Zahlen der nach Deutschland kommenden und registrierten Flüchtlinge. Wer sich die Mühe macht, dass in typischem Bürokraten-Deutsch mit Asylgeschäftsstatistik titulierte Dokument zu studieren, kommt zu erstaunlichen Erkenntnissen. Nicht die Kriegsgebiete des Nahen und Mittleren Ostens sowie des nördlichen Afrikas sind der insgesamte Hauptverursacher der immer weiter anschwellenden Flüchtlingswelle. Im Februar 2015 suchten bereits über 50000 Menschen Asyl in Deutschland, doppelt soviel wie noch vor

Syrien und die Hetze deutscher Medien

Die Hetze gegen Syrien im Foyer der UN Anlass für diesen Beitrag war ein Kommentar des NDR, der am 12.3.2015 zur besten Sendezeit über die Bildschirme flimmerte. Und es ist dieser folgende Kommentar aus dem Hause eines Öffentlich Rechtlichen Senders, des Norddeutschen Rundfunks, der die ganze moralische Verderbtheit, Indoktrination und pathologische Kälte zeigt, die zu permanenten Eigenschaften der deutschen Leitmedien geworden sind. Diesen Kommentar werde ich nachfolgend offenbaren als das was er wirklich ist, eine verlogene heuchlerische Attacke auf den