Notenpressen, Hilfspakete – Politik als Vasall der Finanzlobby

Oft hören wir, dass die Zentralbanken die Notenpressen anwerfen und wie wild Geld drucken, um Staaten zu retten. Was wie eine generöse Geste wirkt, ist jedoch nur ein Schein und was dahinter abläuft, dient auch nicht der Rettung von Staaten. Vielmehr ist es ein gigantisches Bankenrettungs-Programm. Wie das?

Das Bargeld und die Freiheit

Barzahler? Ist das nicht antiquiert? Wo doch heutzutage ganz bequem mit Karte bezahlt werden kann? Daueraufträge nehmen uns zudem die Überweisungen ab, das ist doch sehr komfortabel, oder? Schon richtig, aber es gibt auch einige Schattenseiten, die uns der Mainstream verschweigt. Doch wichtiger erscheinen mir die positiven Effekte vom Baren