Die UNO – Machtinstrument gegen Korea (7)

Eine andere Geschichte über den Ausbruch des Korea-Krieges. Der 25. Juni 1950 darf als schwarzes Datum für Korea bezeichnet werden. Das millionenfache Leid, welches mit dem nun folgenden Krieg für die Koreaner verbunden war, übertraf noch das der jahrzehntelangen japanischen Kolonialherrschaft zuvor. Der Krieg, von seiten der USA unter der Fahne der Vereinten Nationen geführt, hatte wahrlich apokalyptische Ausmaße. Doch außerdem hatte er eine Vorgeschichte voller Lügen, wurde begleitet von Lügen und der Vorwand seines Ausbruches fußte genauso auf einer

Weiterlesen

Die OPCW und die UN als Werkzeuge der Globalisten (1)

Das Bild von der OPCW als glaubwürdiger, unabhängiger Organisation, welche der Neutralität verpflichtet, unparteiisch den Einsatz von Chemiewaffen untersucht, ist ein Falsches. Sie hat sich von der US-imperialen Politik und deren Verbündeten samt anderen Institutionen der Vereinten Nationen zum willfährigen Handlanger globaler Machtgruppen formen lassen, die ganze Regionen in das Chaos stürzten. Wie das geschieht, zeigt ihr Handeln in Bezug auf Syrien.

Weiterlesen

Erklärung des russischen Außenministeriums vom 7.4.2017 zu den Ereignissen in Syrien

Da eine offizielle Stellungnahme des russischen Außenministeriums trotz seiner Bedeutung gerade im Falle des Giftgas – False Flags von Khan Sheikhoun und dessen Nutzung als Vorwand des darauf hin von den USA erfolgten Luftangriffs auf eine syrische Militärbasis keinen Platz in den deutschen Massenmedien findet, halte ich es für angebracht, einem breiteren Publikum dessen Wortlaut bekannt zu machen.

Weiterlesen