werden zu solchen, wenn freiheitsliebende Menschen sie bevölkern.


(Unvollständig) dokumentierte, öffentliche Willensbekundungen von Menschen für den Erhalt beziehungsweise Wiederherstellung ihrer Grundrechte, das vollständige Beendigen des Corona-Wahns, für eine ausgleichende Politik im Ukraine-Konflikt, die Beendigung des Sanktionswahns gegen Russland und eine, gerade von den USA unabhängige Wirtschafts- und Außenpolitik. Registrierte Veranstaltungen vom 28. Oktober bis 2. November 2022:

Ort Teilnehmer Datum
1. Ulm 150 28.10.22
2. Dresden 250 28.10.22
3. Dresden 6.000 29.10.22
4. Düsseldorf 200 29.10.22
5. Hamburg 600 29.10.22
6. Aschaffenburg 350 30.10.22
7. Saarbrücken 200 30.10.22
8. Cuxhaven 70 30.10.22
9. Malchin 60 30.10.22
10. Dresden 700 31.10.22
11. Pforzheim 200 31.10.22
12. Chemnitz 1.500 31.10.22
13. Heidenheim 400 31.10.22
14. Eisenach 250 31.10.22
15. Frankfurt (Oder) 600 31.10.22
16. Kempten 100 31.10.22
17. Wittenberg 1.400 31.10.22
18. Nürnberg 500 31.10.22
19. Leipzig 1.000 31.10.22
20. Freiberg 600 31.10.22
21. Crimmitschau 600 31.10.22
22. Annaberg 1.000 01.11.22
23. Bautzen 2.500 31.10.22
24. Torgau 600 31.10.22
25. Barth 47 01.11.22
26. Schwarzenberg 70 01.11.22
27. Dresdena1 60 01.11.22
28. Halberstadt 200 31.10.22
29. Sonneberg 2.000 31.10.22
30. Magdala 20 31.10.22
31. Heiligenstadt 50 31.10.22
32. Sondershausen 300 31.10.22
33. Pößneck 1.000 31.10.22
34. Zwickau 650 31.10.22
35. Weißenfels 460 31.10.22
36. Wesseling (Rhein-Erft-Kreis) 18 31.10.22
37. Nordhausen 400 31.10.22
38. Hermsdorf (Thüringen) 800 31.10.22
39. Viernheim 20 31.10.22
40. Brackenheim 280 31.10.22
41. Ziegenrück 15 31.10.22
42. Altenburg 3.800 31.10.22
43. Gunzenhausen 44 31.10.22
44. Rotenburg an der Fulda 27 31.10.22
45. Bad Langensalza 40 31.10.22
46. Amberg (Oberpfalz) 163 31.10.22
47. Siegen 130 31.10.22
48. Münster 200 31.10.22
49. Suhl 250 31.10.22
50. Waren 650 31.10.22
51. Meißen 20 31.10.22
52. Dippoldiswalde 100 31.10.22
53. Röbel 57 31.10.22
54. Bad Lobenstein 25 31.10.22
55. Herzogenaurach 18 31.10.22
56. Berlin-Charlottenburg 20 31.10.22
57. Köln 280 31.10.22
58. Coburg 30 31.10.22
59. Neustrelitz 300 31.10.22
60. Grimma 20 31.10.22
61. Gera 400 31.10.22
62. Ebersbach 60 31.10.22
63. Leinefelde 100 31.10.22
64. Memmingen (Allgäu) 100 31.10.22
65. Landshut 250 31.10.22
66. Köthen 400 31.10.22
67. Nürnberg 200 31.10.22
68. Duisburg 25 31.10.22
69. Essen-Borbeck 40 28.10.22
70. Berlin 40 31.10.22
71. Magdeburg 300 31.10.22
72. Jülich 30 31.10.22
73. Hamburg 30 31.10.22
74. Ibbenbüren 70 31.10.22
75. Bad Dürkheim 50 31.10.22
76. Minden 25 31.10.22
77. Neustadt 100 31.10.22
78. Rheinbach 12 31.10.22
79. Bützow 26 31.10.22
80. Zittau 300 31.10.22
81. Kulmbach 45 31.10.22
82. Eilenburg 50 31.10.22
83. Waldkraiburg 90 31.10.22
84. Oldenburg 69 31.10.22
85. Berlin-Kreuzberg 14 31.10.22
86. Triptis 28 31.10.22
87. Meerane 124 31.10.22
88. Kamenz 250 31.10.22
89. Bischofswerda 100 31.10.22
90. Stralsund 150 31.10.22
91. Rostock 200 31.10.22
92. Winnenden 40 31.10.22
93. München 30 31.10.22
94. Artern 18 31.10.22
95. Ingolstadt 300 30.10.22
96. Reutlingen 180 29.10.22
97. Augsburg 220 29.10.22
98. Brühl 16 02.11.22
99. Bad Doberan 120 02.11.22

Gesamt: 37.526

Danke an alle Mitmenschen, die sich im aufrechten Gang üben: von den 6.000 in Dresden über die 3.800 in Altenburg bis hin zu den 14 in Berlin-Kreuzberg, den 16 in Brühl und den 18 in Artern!

Die Massenmedien haben inzwischen die Berichterstattung zu den Protesten auf ein Minimum zurückgefahren, framen die Restinformationen auch noch und sind somit auch diesbezüglich als Informationsquelle nur bedingt zu gebrauchen (1). Wir können davon ausgehen, dass die obige Auflistung lediglich einen Bruchteil der Proteste gegen die Regierungspolitik abbildet.

Im April 2020, als der PLandemie-Wahn seinen Anfang genommen hatte und die Menschen, zu Tode verängstigt, die von der Regierung aufgestellten „Regeln“ einhielten, warnte ich: Sie werden nicht aufhören!

Und sie hörten nicht auf. Mussten es auch nicht, weil die Menschen, in Angst und Glauben gefangen mitmachten. Monate später wiederholte ich meine Warnung: Sie werden nicht aufhören!

Und sie haben auch im November 2022 nicht aufgehört. Wobei die Regierenden heutzutage aus dem gleichen Pool auserkoren wurden, wie die Corona-Politik ankurbelnden Vorgänger.

Es ist Zeit, dass wir dafür sorgen, dass sie aufhören. Dazu müssen wir zuerst selbst aufhören.

Üben wir also schön weiter den aufrechten Gang und suchen selbst nach Lösungen. Nutzen wir die Gemeinsamkeit, um uns zu vernetzen.

Eine Bitte:

Die obigen Angaben beruhen auf offiziellen Meldungen von Polizei und Medien, eigenen Videoanalysen sowie eigenen Teilnahmen. Diese Dokumentationsreihe lebt auch von der Zuarbeit der Leser, ich freue mich über jede gemeldete (auch in der Zahl der Teilnehmer prüfbare) Veranstaltung. Entsprechend pflege ich die Artikel auch umgehend nach.

Bitte bleiben Sie schön achtsam und werden Sie mutig, liebe Leser.


Anmerkungen und Quellen

(Allgemein) Dieser Artikel von Peds Ansichten ist unter einer Creative Commons-Lizenz (Namensnennung – Nicht kommerziell – Keine Bearbeitungen 4.0 International) lizenziert. Unter Einhaltung der Lizenzbedingungen kann er – einschließlich der Primärquelle – gern weiterverbreitet und vervielfältigt werden. Bei Verlinkungen auf weitere Artikel von Peds Ansichten finden Sie dort auch die externen Quellen, mit denen die Aussagen im aktuellen Text belegt werden.

(a1) „Spalier“ für Bundesminister Habeck

(1) https://odysee.com/@SenderFreiesSachsen:d/wir-lassen-uns-nicht-spalten-klare:a

() http://www.antikrieg.eu/aktuell/2022_05_02_demos.htm

() https://t.me/s/DEMOBILDERDEUTSCHLAND

() https://odysee.com/@AugsburgerFr%C3%BChling:8/AugsburgerFr%C3%BChling29102022_SonyCam:6

() https://www.youtube.com/watch?v=mVkll51rtsA

() https://www.youtube.com/watch?v=nZx2Q_9B8Yw

() https://www.youtube.com/watch?v=NsEAnl0fEdg

() https://www.youtube.com/watch?v=q02BoRTnDQI

() https://www.tag24.de/dresden/lokales/querdenker-protest-in-dresden-tausende-teilnehmer-bei-demonstration-2650515

() https://www.youtube.com/watch?v=wt5QvcuHbN0

() https://www.youtube.com/watch?v=s40RS1RsCDA

() https://www.youtube.com/watch?v=apnO7_mTJNo

() https://www.youtube.com/watch?v=WqvEXXZMyqE

() https://www.youtube.com/watch?v=sFrwlsN-C6A

() https://www.youtube.com/watch?v=1Vk4bKL0leI

() https://www.youtube.com/watch?v=063oZWYNsb0

() https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/demo-ukraine-krieg-energiepreise-bautzen-leipzig-100.html

() https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/chemnitz/annaberg-aue-schwarzenberg/zweite-unternehmerproteste-annaberg-buchholz-100.html

() https://www.youtube.com/watch?v=D0ofW1-btwQ

() https://www.youtube.com/watch?v=smyZI_tzp3Y

() https://www.youtube.com/watch?v=rTJ4yOehYMg

() https://www.youtube.com/watch?v=swTpI7TrtMM

() https://www.youtube.com/watch?v=8P3s5MqRDKc

() https://www.youtube.com/watch?v=KlXlemNc94k

() https://www.youtube.com/watch?v=y3UTOSNB1Vk

() https://www.youtube.com/watch?v=aERuC96ml5Q

() https://odysee.com/@SenderFreiesSachsen:d/tausende-bei-der-reformation-2.0-in:a

(Titelbild) Botschaft, Taube, Frieden; Autor: Gerd Altmann (Pixabay); 24.05.2018; https://pixabay.com/de/photos/taube-hand-vertrauen-gott-beten-3426187/; Lizenz: Pixabay License

Von Ped

2 Gedanken zu „Die Straßen der Freiheit (5)“
  1. Ja, das hab ich auch sofort bemerkt, dass mit den offiziellen Zahlen was nicht stimmt. Ich kann leider nicht mit belegbaren Zahlen aufwarten, aber in Altenburg waren definitiv mehr als in der Woche davor, ich hatte so etwa 4000 geschätzt, da lag ich also gar nicht so falsch. Und während vorher davon in Radio und Zeitung berichtet wurde, kam diesmal entweder nichts oder die lapidare Aussage, es waren weniger als in der Woche davor.

  2. Gut, dass immer mehr Orte melden. Ich konnte so sofort meinem Cousin sagen, wo in der Nähe Spaziergänge stattfinden. Zu „Sie machen immer weiter“: Auch ich wurde ausgelacht, als ich März/April 2020 sagte, „sie werden nicht aufhören,!!!! Außer, wir stoppen sie. Vieles der bereits damals vorhergesagten Pläne/Ziele (nicht aus der Kristallkugel, sondern weil aufmerksam analysiert, wie hier von Ped oder auf Rubikon, KenFM…. ) sind bereits Realität (ständige Nadel, Überwachung, Zensur, willkürliche Freiheitsberaubung, Einschränkung der Gewerbefreiheit, jetzt auch jederzeit Gefängnis wegen nicht konformer Äußerungen etc…., nicht zu vergessen der lang geplante Krieg in der Ukraine, bereits von Brzezinski 1997 in seinem Buch „The great Chessboard“ anvisiert) oder in Planung, wie die Bargeldabschaffung. Manchmal wundere ich mich immer noch, wie viele den teilweise ja plumpen Narrativen noch folgen. Aber wenn man sich die Psychologie der Massen (Le Bon) oder von Sekten / Kulten (lesenswert Gunnar Kaiser „Der Kult“) hinzuzieht, versteht man es besser. Hilft eben beim Verstehen, aber nicht so schnell beim Verändern. Also weiter spazieren und zivilen Widerstand leisten, wann immer es für jeden geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.