werden zu solchen, wenn freiheitsliebende Menschen sie bevölkern.


(Unvollständig) dokumentierte, öffentliche Willensbekundungen von Menschen für den Erhalt beziehungsweise Wiederherstellung ihrer Grundrechte, für eine ausgleichende Politik im Ukraine-Konflikt sowie die Beendigung des Sanktionswahns gegen Russland. Registrierte Veranstaltungen vom 16. bis 18. Oktober 2022:

Ort Teilnehmer Datum
1. Stuttgart 2.000 16.10.22
2. Malchin 40 16.10.22
3. Albstadt 100 16.10.22
4. Pforzheim 250 17.10.22
5. Ravensburg 150 17.10.22
6. Chemnitz 2.500 17.10.22
7. Leipzig 1.300 17.10.22
8. Bautzen 2.500 17.10.22
9. Dresden 1.200 17.10.22
10. Magdeburg 1.200 17.10.22
11. Haldensleben 250 17.10.22
12. Nürnberg 610 17.10.22
13. Altenburg 3.100 17.10.22
14. Schwerin 1.450 17.10.22
15. Parchim 850 17.10.22
16. Koblenz 100 17.10.22
17. Bonn 20 17.10.22
18. Bad Salzungen 100 17.10.22
19. Bad Lobenstein 100 17.10.22
20. Potsdam 160 17.10.22
21. Oschatz 70 17.10.22
22. Kempten 50 17.10.22
23. Weimar 1.000 17.10.22
24. Erfurt 800 17.10.22
25. Arnstadt 600 17.10.22
26. Leinefelde 1.800 17.10.22
27. Kahla 530 17.10.22
28. Magdala 20 17.10.22
29. Meiningen 400 17.10.22
30. Gotha 900 17.10.22
31. Sondershausen 500 17.10.22
32. Pößneck 1.000 17.10.22
33. Gera 2.500 17.10.22
34. Sonneberg 1.500 17.10.22
35. Ilmenau 1.000 17.10.22
36. Nordhausen 1.000 17.10.22
37. Grimma 2.500 18.10.22

Gesamt: 33.300

Bitte werden Sie munter, liebe Mitmenschen. Sie wissen ja: Sie, die Politiker an der Spitze unseres Landes werden nicht aufhören, solange wir sie nicht zwingen, aufzuhören.

Und: Diese Dokumentationsreihe lebt auch von der Zuarbeit der Leser, ich freue mich über jede gemeldete (prüfbare) Veranstaltung.


Anmerkungen und Quellen

(Allgemein) Dieser Artikel von Peds Ansichten ist unter einer Creative Commons-Lizenz (Namensnennung – Nicht kommerziell – Keine Bearbeitungen 4.0 International) lizenziert. Unter Einhaltung der Lizenzbedingungen kann er – einschließlich der Primärquelle – gern weiterverbreitet und vervielfältigt werden. Bei Verlinkungen auf weitere Artikel von Peds Ansichten finden Sie dort auch die externen Quellen, mit denen die Aussagen im aktuellen Text belegt werden.

() http://www.antikrieg.eu/aktuell/2022_05_02_demos.htm

() https://t.me/s/DEMOBILDERDEUTSCHLAND

() https://www.youtube.com/watch?v=1_PmH-eJmXs

() https://www.youtube.com/watch?v=b5Q3OoeVAuA

() https://www.youtube.com/watch?v=JRiNxyXb_5Q

() https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/demo-energiepreise-ukraine-krieg-russland-leipzig-chemnitz-100.html

() https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/index.html

() https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Proteste-gegen-Corona-und-Energiepolitik,demonstrationen170.html

() https://www.youtube.com/watch?v=yLGjN2fphP8

() https://www.youtube.com/watch?v=9OXyaxqYodc

() https://www.sueddeutsche.de/politik/demonstrationen-demonstrationen-am-montag-fast-die-haelfte-unangemeldet-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-221018-99-167088

() https://www.youtube.com/watch?v=GSh11LBVrXk

() https://www.radioleipzig.de/beitrag/ministerpraesident-kretschmer-spricht-auf-demo-in-grimma-742817/

Botschaft, Taube, Frieden; Autor: Gerd Altmann (Pixabay); 24.05.2018; https://pixabay.com/de/photos/taube-hand-vertrauen-gott-beten-3426187/; Lizenz: Pixabay License

Von Ped

5 Gedanken zu „Straßen der Freiheit (3)“
  1. Am 18.10. waren es 3.000 unter dem Motto „bezahlbare Energie statt Ideologie“ auf dem Marktplatz in Grimma

    Danke, ist nachgetragen.
    Herzlich, Ped

  2. Hallo Ped,
    Wir, in Oldenburg, waren ca. 75 Demonstranten am 24.10. Soviel ich weiß, gibt es jede Woche in etwa 30 Gemeinden des Nordwestens Spaziergänge. Auffällig in OL: die üblichen Anfeindungen schwinden spürbar! Es gab sogar offenen Zuspruch einer christlichen Gruppe. Dennoch – die Beteiligung angesichts der Einwohnerzahl 160 000 ist natürlich noch viel zu gering. Schade eigentlich!

  3. Crimmitscha: ca. 380. Habe auch einen Spaziergänger aus der Region Lobenstein animiert, Zahlen zu melden. Hat ja wohl schon geklappt. Super. Neue Spaziergänger sind dazugekommen. Weiterhin Mut machen.

    Diese oder letzte Woche?
    VG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.