Ein Dankeschön

Liebe Leser,

ein neues Jahr steht vor der Tür. Gelegenheit für mich, Ihnen Danke zu sagen.

Das Projekt Peds Ansichten ist noch keine zwei Jahre alt und für mich ist die Zeit mit diesem wie im Fluge vergangen. Auch Ihr wachsendes Interesse hat mich motiviert, Zeit und Mühe in Recherchen und Analysen zu investieren und Ihnen meine Erkenntnisse zur Bereicherung und Diskussion zur Verfügung zu stellen.

Einen Stammleserkreis im dreistelligen Bereich, bei einem Blog der (sehr bewusst) auf jedwede kommerzielle Werbung verzichtet, sehe ich nicht als Selbstverständlichkeit.

Mir wünsche ich, dass der Stoff auch zukünftig nicht ausgeht, wie auch die Energie und die Freude an Peds Ansichten. Es ist mir ein Herzenswunsch, Sie auch im kommenden Jahr als Leser begrüßen zu können. Bis dahin gönne ich mir eine kurze Auszeit, aber versprochen, ein neuer Artikel wird auch in der kommenden Woche hoffentlich Interesse, Nachdenken und Inspiration wecken.

Ihnen, liebe Leser, wünsche ich von Herzen Frieden, Gesundheit und einen guten Rutsch in das neue Jahr!

Ped

img_3075


Bildquelle: Peds Ansichten

Dieser Beitrag wurde unter Politik und Gesellschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Ein Dankeschön

  1. Conrath sagt:

    Lieber Ped,

    Ihr Blog ist hervorragend recherchiert und bringt wichtige Vorgänge und Entwicklungen nicht nur auf den Punkt, sondern dokumentiert zugleich wesentliche Zusammenhänge nachvollziehbar und das auf der Qualitäts-/ Anspruchsebene von Jahrbüchern,…

    Dafür ein ganz herzliches Danke von einem erst kürzlich dazu Gekommenen und ein gutes 2017 für Sie und alle Mitforisten wünscht Ihnen/ Allen

    Ihr Conrath D.

  2. adolfkurt sagt:

    Kopie meines Kommentars an anderer, nicht so sichtbaren Stelle:
    Mein Dank an Ped für Deinen fast heroischen Einsatz für sichere, wahrheitsnahe, außerordentlich gute Informationen und Aufklärungen. Bleib Gesund! Verhalte Dich aber auch danach und trete etwas kürzer. Du bringst mehr, als ich im Monat geistig verdauen kann. Weniger reicht auch. Wichtig scheint mir, Dir in der Breitenwirkung beizustehen.

    Euch allen ein gutes Jahr 2017! Auf daß wir es mit Anstand und wieder ein Grad erfolgreicher in einem Jahr zurückschauend verlassen können. Ach, würde es doch ein friedliches Jahr, für uns bleiben und für andere werden!
    Freundliche Neujahrsgrüße von adolfkurt

  3. Ped sagt:

    @Conradt @Adolfkurt

    Vielen Dank für die guten Wünsche!
    Und ja, im Jahr 2017 werde ich weiter an der Qualität der Beiträge arbeiten, aber mit der Menge einen Gang zurück schalten. Es gibt ja inzwischen auf dieser Seite genug zu lesen. 😉

    Allen Lesern noch einmal die besten Wünsche,
    Ped

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.