Der humanitäre Angriff

Die USA stationieren Medikamente und Lebensmittel an der Grenze zu Venezuela, um militärischen Druck auszuüben. Die USA bringen sich an der kolumbianisch-venezolanischen Grenze in Stellung. Noch drohen sie nicht mit Militärgerät, sondern mit Lebensmitteln und Medikamenten. Sie sagen, sie wollten die Armut bekämpfen, aber [sie] wollen auch die Armeeführung zu einer Entscheidung zwingen. Man scheint in Eile zu sein.

Weiterlesen

Nachgetreten

Von vermeintlichen und wahren Versagern. So wie gewisse Experten bereits wenige Minuten nach dem bitteren Aus der deutschen Nationalmannschaft bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland Ursachen samt Verantwortlichen benennen konnten, ist man geneigt, mit dem Kopf zu schütteln. Mit etwas Abstand biete ich den Lesern eine beim mehrfachen Überdenken vielleicht gar nicht so steile These an. Keine Stunde nach dem Ende der Vorrunden-Partie zwischen Südkorea und Deutschland in Kasan, dass die Südkoreaner überraschend mit 2:0 gewannen, durfte Kicker-Chefreporter Oliver Hartmann ran,

Weiterlesen