Die Seele eines Terroristen

Von den Greueltaten „unserer“ syrischen „Aufständischen“ und „moderaten Rebellen“ Ein ehemaliger Kämpfer der mit al-Quaida vernetzten Terrorgruppe Ahrar al-Sham berichtet – nun im „Ruhestand“, nachdem er ein Versöhnungsangebot der syrischen Regierung annahm – wie der „Volksaufstand“ in Syrien tatsächlich aussah. Ahrar al-Sham wurde übrigens von der deutschen Regierung gründlich auf Eignung für „den Tag danach“ abgeklopft.

Weiterlesen