Die Zaghaftigkeit der Revolutionäre

Veränderung ja, aber nur durch Revolutionen? Mir scheint, dass jene die Revolutionen propagieren, Angst vor dem eigenen Handeln haben. So, wie wenn man allein in einem Wald steht und laut ruft, um die Angst zu kompensieren, rufen sie nach dem Umsturz. Sie rufen nach dem Unbestimmten und auch noch Gewaltsamen, über das man so wunderbar diskutieren kann. Was ist denn mit gelebter, friedlicher gesellschaftlicher Evolution? Die ist konkret.

Weiterlesen