Unsere Rebellen und ihr Werkzeug

Die “Hilfe” des Wertewestens für Syrien.


Während man sich schon auf das nächste Wehklagen über die armen Menschen in Syrien vorbereiten darf – ob der Fassbomben auf Krankenhäuser und Schulen – , nimmt Syrien einfach unsere “Hilfen” für unsere Rebellen in Beschlag – wie unverschämt.


Die “Opposition” war gut ausgerüstet für ihren Kampf gegen “den Diktator” – und sie ist es auch heute noch. Nur geht das beim Wehklagen um die ach so armen Zivilisten in der syrischen Provinz Idlib ein wenig unter. Daher seien sie an dieser Stelle noch einmal gezeigt, unsere “Hilfen” für die “Transformation” Syriens in einen Bilderbuchstaat nach westlichem Gutdünken (b1).


waffen-terroristen


Solche versteckten Waffendepots finden die syrischen Ermittler fast im Tagesrhythmus. ATGMs (Anti-Tank Guid Missiles, gelenkte Anti-Panzer-Raketen) fügten der syrischen Armee große Verluste zu (b2).


waffen-terroristen


Seit 2013 gelangten modernste panzerbrechende Waffen in Unmassen nach Syrien. Dafür sorgte – nach den “Starthilfen”, den Waffen aus dem zerschlagenen Libyen – die CIA-Operation Cycamore (b3).


waffen-terroristen


Die CIA – mit einem jährlichen Budget, das in etwa dem des russischen Militäretats entspricht – hatte natürlich das moralische Recht des Wertewestens hinter sich, für die “gute Sache” einen Mitgliedsstaat der UNO ins Chaos zu stürzen.


waffen-terroristen


Viele dieser Waffen gelangten aus Osteuropa nach Syrien – über den Umweg Saudi-Arabien. Serbiens Rüstungsindustrie lief über Jahre an ihren Kapazitätsgrenzen, wie auch die in Bulgarien. Weitere Staaten stießen ihre veralteten Bestände für das “schnelle Geld” ab. Den Preis bezahlen vor allem die Syrer.


waffen-terroristen


Inzwischen verfügen die Islamisten über immer modernere mit Waffen bestückte Drohnen, die immer wieder auch zivile Objekte attackieren – so im Mai 2019 ein Kraftwerk in der Provinz Hama (b6).


kampfdrohne


Die notwendigen Aufklärungsdaten für solche Angriffe, liefern wir, die “Helfer”. Sie, liebe Leser, können sich sicher sein, dass unsere Rebellen in der syrischen Provinz Idlib ähnlich gut versorgt sind.

Wenn die nächste Propagandawelle über uns hinweg schwappen wird, ist es hilfreich sich zu erinnern, gegen wen die syrische Armee tatsächlich kämpft.

Bitte bleiben Sie sehr aufmerksam.


Anmerkungen und Quellen

(Allgemein) Dieser Artikel von Peds Ansichten ist unter einer Creative Commons-Lizenz (Namensnennung – Nicht kommerziell – Keine Bearbeitungen 4.0 International) lizenziert. Unter Einhaltung der Lizenzbedingungen kann er gern weiterverbreitet und vervielfältigt werden.

(b1-b6) ausgehobenes Waffenlager in Südsyrien; 3.6.2019; SANA; entnommen bei: https://southfront.org/syrian-army-uncovers-loads-of-guided-missiles-armed-drone-in-southern-syria-video-photos/

(Titelbild) A rebel fighter from the Army of Glory launch a BGM-71 TOW anti-tank missile at Syrian government positions in the countryside north of Hama; 24.3.2017; https://en.wikipedia.org/wiki/BGM-71_TOW#/media/File:Army_of_Glory_fighter_launch_a_BGM-71_TOW_missile.png; Lizenz: CC BY 3.0

Aufrufe: 889